AD_SCARS_STRETCH-MARKS-PREGNANCY_LARGE_2021
Zusammenfassung des Problems

Schwangerschaft: Zur Linderung von Juckreiz

Warum juckt der Bauch von Schwangeren?

Ihre Haut dehnt sich, vor allem um den Bauch herum, um Platz für das Baby zu schaffen. Es ist daher wichtig, sie zu pflegen, um das Auftreten von Dehnungsstreifen so weit wie möglich zu vermeiden. Wenn sich der Juckreiz verschlimmert, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um andere Ursachen auszuschließen, die eine ärztliche Behandlung erfordern. Hier sind einige Tipps, wie Sie den Juckreiz lindern und Ihre Haut bis zum großen Tag (und auch danach!) pflegen können.

Während meiner ersten Schwangerschaft habe ich viel Zeit damit verbracht, mich am Bauch zu kratzen: Ich hatte ein kleines Jucken, das nicht wirklich störend war, aber regelmäßig. Meine Hebamme versicherte mir, dass dies ganz normal sei. Deshalb habe ich mir für den Abend eine kleine Bauchmassage-Routine zugelegt. Es war, als würde ich mein Baby ganz sanft durch meinen Bauch massieren... und ich bin den Schwangerschaftsstreifen entkommen.

Anna, 25 Jahre alt.

Juckreiz während
der Schwangerschaft beruhigen

Ihr Körper verändert sich schnell, und das zieht an der Haut, was zu unangenehmem Juckreiz führen kann. Um den Juckreiz zu lindern, wählen Sie locker sitzende Kleidung, möglichst aus Baumwolle, um das Reiben zu begrenzen und sich wohl zu fühlen. Versuchen Sie, kühl zu duschen und eine feuchtigkeitsspendende Creme oder ein Massageöl mit Glycerin aufzutragen, um Ihre Haut zu nähren und weich zu machen. Atmen Sie durch und entspannen Sie sich: Die Schwangerschaft kann manchmal eine stressige Zeit sein, die den Juckreiz verschlimmern kann. 

Hydratisieren Sie Ihre Haut, um Dehnungsstreifen zu vermeiden

Durch die rasche Dehnung der Haut wird die Struktur der Haut gestört und die Kollagenfasern brechen, was zu Dehnungsstreifen und Juckreiz führt. Dehnungsstreifen jucken, weil die Haut in diesem Bereich rissig und dünn wird. Sie sind leicht zu erkennen, haben eine rosa oder violette Farbe und sind anfangs leicht geschwollen, später werden sie weiß.

Um ihnen vorzubeugen, wählen Sie ein Reinigungsöl, um Ihre Haut gleich nach dem Duschen zu pflegen, und tragen Sie jeden Tag eine Feuchtigkeitscreme auf, um sie geschmeidiger zu machen. 

Wenn Sie Zeit haben, massieren Sie abschließend Ihren Körper (vor allem Bauch, Brust und Po) mit einer speziellen Creme, wobei Sie sanfte, kreisende Bewegungen ausführen, um die Aufnahme zu fördern. Auch die Massage ist ein guter Verbündeter, da sie die lokale Mikrozirkulation aktiviert. 

AD_TAV_Terre d-Avoine_01012020

EPITHELIALE A.H.

Massage-Gel-Öl

Dieses Massage Gel-Öl kann zweimal täglich aufgetragen werden und hilft, das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen zu reduzieren. 

EPITHELIALE A.H Gel-Öl
EPITHELIALE A.H.
AD_WEBSITE_PICTO_BLOC-PUSH-ARTICLE_2021

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über andere Ursachen von Juckreiz und unsere entsprechenden Tipps