EPITHELIALE A.H MASSAGE Gel-Öl Narbenpflege

Permanent

Verhindert Hautflecken - Reduziert Narben - Beugt Hautflecken vor - Reduziert Dehnungsstreifen - Beruhigt

Dieses MASSAGE Gel-Öl verbessert das Erscheinungsbild von Narben* und Dehnungsstreifen bei 100 %¹ der Probanden.

Textur für Massagen, ausschließlich neun Inhaltsstoffe

98 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. Ohne ätherische Öle. Ohne Duftstoffe.

Kanülentube
PZN 16937341

Kann verwendet werden für Babys - Kinder - Schwangere - Mütter - Erwachsene

Körper-Abschnitt Körper - gesicht - bauch

Hauttyp Geschwächte Haut

Bedürfnis Hautreparatur - Anti-Pickel - Dehnungsstreifen - Narben

Hergestellt in Frankreich

„Ich habe eine Narbe, die mich aus ästhetischer Sicht stört und die ich gerne verkleinern möchte.“

„Ich habe Dehnungsstreifen, die immer noch rot sind, und ich möchte, dass sie weniger sichtbar sind.“

 Dann ist dieses Produkt für Sie.

AD_WEBSITE_ PDP_OAT_BLOC_2021 477x477

Der Rhealba®
Hafer : einzigartig in seiner Art

Rhealba® Hafer, unser Schatz aus biologischem Anbau, ist der pflanzliche Aktivstoff mit ausgleichenden, beruhigenden und reparierenden dermatologischen Eigenschaften, der in allen unseren Produkten enthalten ist. 

RHEALBA ® HAFER

Aktivstoffe

Aktivstoffe

98 % der Aktivstoffe sind natürlichen Ursprungs

CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE. GLYCERIN. WATER (AQUA). OLEA EUROPAEA (OLIVE) FRUIT OIL (OLEA EUROPAEA FRUIT OIL). SUCROSE LAURATE. TOCOPHERYL ACETATE. ALANYL GLUTAMINE. AVENA SATIVA (OAT) LEAF/STEM EXTRACT (AVENA SATIVA LEAF/STEM EXTRACT). SODIUM HYALURONATE

98 % natürliche Aktivstoffe

Dem Verbraucher wird empfohlen, die Zusammensetzung des Produkts vor dem Kauf systematisch zu überprüfen.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure

Hält ein Feuchtigkeitsniveau aufrecht, das die Hautreparatur begünstigt und das Auftreten von Narben reduziert.

Rhealba® Hafer-Jungpflanzen-Extrakt

Rhealba®-Hafer-Jungpflanzen-Extrakt

Bringt die empfindliche Haut wieder ins Gleichgewicht, beruhigt und repariert sie.

Dieses Produkt wurde umweltfreundlich formuliert

  • 98 % der Aktivstoffe sind natürlichen Ursprungs
  • RHEALBA® HAFER, aus biologischem Anbau
  • INFO FÜR VEGANER: ohne tierische Aktivstoffe
  • Karton aus FSC-nachhaltig bewirtschafteten Wäldern
  • Keine Packungsbeilage: direkt auf das Produkt gedruckt
Was genau ist „ökologisch“?

Nachgewiesene Wirksamkeit

Die Wirksamkeit und Verträglichkeit unserer Behandlungen werden unter ärztlicher Aufsicht getestet

100 %der Probanden sehen das Erscheinungsbild ihrer Hautmale verbessert¹

Monozentrische klinische Studie, die an 26 Personen mit zwei symmetrischen und vergleichbaren Narben in der Remodellierungsphase durchgeführt wurde. 1 bis 2 Mal pro Tag über 12 Wochen.
¹% der Probanden, die nach dreimonatiger Anwendung von einem Dermatologen beurteilt wurden - Monozentrische klinische Studie, die an 32 Personen mit Dehnungsstreifen durchgeführt wurde. 1 bis 2 Mal täglich über 12 Wochen. % Zufriedenheit nach 3-monatiger Anwendung.

Quellen anzeigen Quellen ausblenden

Die Pflege der Narben erfordert zweimal täglich eine Massage, solange sie nicht schmerzhaft ist. Dazu empfiehlt sich die Verwendung von Pflegeprodukten mit einer innovativen Formulierung, die das Einmassieren erleichtert und die Zeitspanne begleitet.

Dr. Valérie Bronsard
Dr. Valérie BronsardDermatologe

Anwendung

Playing YouTube videos requires the use of cookies in order to offer you targeted advertising based on your browsing For more information, please visit YouTube's « cookie » policy.

You have rejected Youtube's cookies and therefore you cannot view the video.

You can change your choices by clicking on « Cookie Settings » and accept Youtube's cookies to enable the video.

You can change this setting and withdraw your consent at any time.

Häufigkeit der Nutzung

1 bis 2 Mal täglich

Schritt 1

Auf die betroffene Stelle auftragen (Narben, Dehnungsstreifen).

Schritt 2

Massieren Sie die Haut einige Minuten lang, zunächst mit kreisenden Bewegungen.

Schritt 3

Mit einer rollenden Massagetechnik in die Haut einmassieren.

Hautpflegeroutine

Reinigen

 Gel-Öl Narbenpflege
EXOMEGA
Geschmeidigmachendes Reinigungsgel 2 in 1

Reparieren, beruhigen und Flecken reduzieren

 Gel-Öl Narbenpflege
EPITHELIALE A.H
Beruhigende Regenerierende Creme

Massieren, Narben reduzieren

 Gel-Öl Narbenpflege
EPITHELIALE A.H
Gel-Öl Narbenpflege

Häufig gestellte Fragen

Es muss abgewartet werden, bis die Wunde gut verheilt ist, im Durchschnitt zwischen 3 und 6 Wochen, aber diese Zeit variiert je nach Person, Ort und Situation.

Wenn Sie die EPITHELIALE A.H. anwenden Massage Gel-Öl, folgen Sie der Anleitung mit der Tast- und Rolltechnik: mehr als drücken, müssen Sie wirklich kneifen Ihre Narbe und rollen sie zwischen den Fingern. Es kann ein wenig weh tun, was ein gutes Zeichen ist! Es beweist, dass die Verwachsungen aufgeweicht werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Es wird empfohlen, sie mindestens drei Monate lang täglich zu massieren oder bis Sie mit dem Aussehen Ihrer Narbe oder Dehnungsstreifen zufrieden sind.

EPITHELIALE A.H ULTRA Beruhigende Reparaturcreme wird auf die geschwächte Haut vor der Re-Epidermalisierung und bis zur vollständigen Re-Epidermalisierung aufgetragen, um die Hautreparatur zu fördern und zu beruhigen und gleichzeitig Hautflecken zu vermeiden. Das Gel-Öl der Massage EPITHELIALE A.H kann nach der Creme verwendet werden, sobald die Narbe wieder epidermisiert ist, um ihr Aussehen zu verbessern.

Ja, EPITHELIALE A.H. Massage Gel-Öl ist Ihr idealer Partner, wenn Ihr Bauch runder wird und Dehnungsstreifen auftreten. Mit kreisenden Bewegungen sanft einmassieren. Seine Formulierung ist natürlich und frei von Duftstoffen.

Nein, unsere Produkte werden nicht an Tieren getestet. Tierversuche sind in der Europäischen Union seit 2004 für kosmetische Produkte und seit 2013 für die zur Herstellung dieser Produkte verwendeten Aktivstoffe verboten.
Als Pioniere auf diesem Gebiet verwenden wir bereits seit 1995 innovative rekonstruierte Hautmodelle, um die Sicherheit und Wirksamkeit unserer Produkte zu gewährleisten, bevor wir In-vivo-Tests an Freiwilligen durchführen. Diese Tests werden dann unter dermatologischer Kontrolle durchgeführt.

Zurück nach oben