AD_CHICKEN-POX_FINGERS_LARGE_2021
Inhalt

Linderung des Juckreizes bei Windpocken

Es ist passiert, Ihr Kind hat überall auf dem Körper kleine Flecken, zuerst auf der Brust, dem Rücken oder den Beinen. Kein Grund zur Panik! Windpocken sind eine häufige Kinderkrankheit, die durch das Varizella-Zoster-Virus (VZV) verursacht wird und in den allermeisten Fällen harmlos ist. Allerdings können Windpocken für das Kind (und die Eltern) zur Belastung werden – denn die Flecken jucken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Juckreiz lindern und Ihrem Kind durch diese schwierige Zeit helfen können. 

Was sind Windpocken?

Windpocken sind eine hochgradig ansteckende Viruserkrankung, die am häufigsten Säuglinge und Kleinkinder betrifft. Über 90 % der Infektionen treten vor der Pubertät auf*. Sie heilt in etwa zehn Tagen. Die Übertragung erfolgt über die Atemwege, durch Einatmen von Speicheltröpfchen einer erkrankten Person oder durch direkten Kontakt mit Hautblasen.

*Quelle: Weltgesundheitsorganisation

Wir haben unserer 18 Monate alten Tochter erklärt, wie wichtig es ist, sich nicht zu kratzen – sonst gibt es Narben an den Füßen! Um sie abzulenken und ihre Hände zu beschäftigen, haben wir Aktivitäten wie Malen mit den Fingern, Salzteig, Bauklötze usw. vorgeschlagen. Das ist auch gut funktioniert.

Carolina, 40 Jahre alt

Wie kann man den Juckreiz bei Windpocken lindern?

Um die Haut Ihres Kindes zu behandeln und zu beruhigen (und damit das Risiko von Juckreiz zu verringern), ist es wichtig, sie sanft zu waschen und die Stellen abzutrocknen: 

  • Reinigen Sie die Haut (ohne zu reiben) mit einem von Ihrem Arzt verschriebenen oder von Ihrem Apotheker empfohlenen antiseptischen Produkt.
     
  • Kurze, warme Duschen sind langen, heißen Bädern vorzuziehen (nicht zu heiß). 
     
  • Abtrocknen durch Abtupfen mit einem weichen Handtuch und dabei darauf achten, dass die Bläschen nicht aufplatzen.
     
  • Helfen Sie der Haut, sich zu regenerieren, wenn die „Flecken“ trocken sind, indem Sie eine spezielle Creme verwenden.
     
  • Tupfen Sie die Haut mit einem weichen Handtuch ab. 

Wie kann man
Windpockenmale verhindern?

Um kleine Narben zu vermeiden, müssen Sie das Kratzen möglichst vermeiden ... hier sind ein paar nützliche Tipps: 

  • Schneiden Sie die Nägel kurz!
     
  • Wählen Sie locker sitzende, leichte Baumwollkleidung.
     
  • Ziehen Sie Socken, Fäustlinge oder Handschuhe über die Hände.
     
  • Es ist besser, sich von der Sonne fernzuhalten und bei Bedarf einen Sonnenschutz mit LSF 50+ zu verwenden.
AD_CHICKEN-POX_MOTHER-APPLYING-CHIDS-ARM_LARGE_2021

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über andere Ursachen von Juckreiz und unsere entsprechenden Tipps
 

CYTELIUM

Trockendes und beruhigendes Spray

Dieses Trockenspray lindert und trocknet irritierte Hautstellen, die zu
Mazerationen (feuchte Stellen, Hautfalten, Gesäß ...) neigen.

CYTELIUM Trockendes und beruhigendes Spray
CYTELIUM
Zurück nach oben