AD_SCARS_LEGS-HAND-COVERING_LARGE_2021
Zusammenfassung des Problems

Linderung von juckendem Sonnenbrand

Autsch! Sie dachten, Sie hätten alles getan, um es zu verhindern, aber da ist es! Sonnenbrand ist das Ergebnis einer zu starken Exposition gegenüber der UV-Strahlung der Sonne. Ergebnis: Ihre Haut ist rot und brennt und manchmal juckt sie? Wie können Sie Ihre Haut beruhigen und reparieren? Den Juckreiz lindern? Wir erzählen Ihnen alles!

Was ist Sonnenbrand?
Warum juckt es?

Ein Sonnenbrand, auch als Sonnenerythem bezeichnet, ist eine Verbrennung der Haut, die durch die ultravioletten Strahlen der Sonne, hauptsächlich UVB, verursacht wird. Sie tritt nach übermäßiger Sonnenbestrahlung auf manchmal schlecht geschützter Haut auf. Ein Sonnenbrand löst eine Reaktion in der Haut aus: Kribbeln, örtliche Schmerzen und sogar Juckreiz! Sie gehen von den Nerven aus und sind aufgrund der Verbrennung einige Tage lang zu spüren. Sie können auch mit einer Sonnenallergie, dem so genannten Luzit, in Verbindung gebracht werden. Es äußert sich als Ausbruch von kleinen, juckenden Pickeln an den Stellen, die der Sonne am meisten ausgesetzt sind. 

Sonnenbrand: Wie kann man Juckreiz vermeiden?
 

  • Achten Sie darauf, die Haut zu kühlen, um die erhitzte Stelle zu entlasten: Duschen Sie kühl, zwischen 15 und 25 °C.... und nicht zu kalt.
     
  • Trinken Sie viel: Ein Sonnenbrand trocknet den ganzen Körper aus, also trinken Sie viel Wasser (mindestens zwei Liter).
     
  • In den folgenden Stunden sollten Sie eine spezielle After-Sun-Lotion auftragen, die Feuchtigkeit spendet und die Hitze beruhigt. Entscheiden Sie sich für eine Milch oder ein Gel mit frischer Textur, die Hyaluronsäure enthalten, die dem sonnenbedingten Wasserverlust der Haut entgegenwirkt, sowie Antioxidantien, denn auch nach der Sonneneinstrahlung werden die Zellen weiter geschädigt.
     
  • Tragen Sie in den folgenden Tagen eine Reparaturcreme mit Glyzerin auf, um das Wohlbefinden zu erhöhen. Schließlich ist es sehr wichtig, den Sonnenbrand nicht zu kratzen, um die Haut nicht noch mehr zu reizen, und keine abgestorbene Haut zu entfernen, um der Haut Zeit zu geben, sich in ihrem eigenen Tempo zu erneuern.
AD_WEBSITE_EXPERT-DOSSIER_DERMATO_M-AMBONATI_2021

ANMERKUNGEN DES EXPERTEN

Um den Juckreiz bei Sonnenbrand zu lindern, sollten Sie zunächst für eine Erfrischung der Haut sorgen, z. B. durch eine kühle Dusche, und dann eine Feuchtigkeitscreme mit beruhigenden Aktivstoffen auftragen

Dr. Marco Ambonati, Dermatologe.

Wie kann man
Sonnenbrand vermeiden? 

Vermeiden Sie es, sich zwischen 11 und 16 Uhr der Sonne auszusetzen, wenn die UVB-Strahlen am intensivsten und damit am gefährlichsten sind, und setzen Sie Kinder unter 3 Jahren nicht der Sonne aus. Tragen Sie alle zwei Stunden und nach jedem Schwimmen eine Sonnencreme für Körper und Gesicht auf. Wählen Sie einen hohen Lichtschutzfaktor (SPF), der gegebenenfalls parfümfrei und an Ihren Hauttyp angepasst ist (z. B. bei Akne oder Atopie). Schließlich sollten Sie sich bedecken: Hüte, Mützen, Schals, langärmelige T-Shirts oder sogar UV-Schutz, Sonnenbrillen usw.

AD_WEBSITE_PICTO_BLOC-PUSH-ARTICLE_2021

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über andere Ursachen von Juckreiz und unsere entsprechenden Tipps