AD_SCARS-SCAR-MASSAGE_LARGE_2021
Zusammenfassung des Problems

Was Sie wissen müssen, um eine Narbe zu reduzieren

Die Haut ist nie abgeneigt, ein wenig Hilfe zu bekommen, um besser auszusehen. Vor allem, wenn es um Heilung geht! Es stimmt zwar, dass sie sich selbst reparieren kann, aber wenn Sie unschöne Flecken vermeiden wollen, können Sie ihr wertvolle Hilfe leisten. Das Geheimnis? Sie müssen sie massieren! 

Massieren meiner Narbe: Warum?

Denn es ist ein Zwei-in-Eins-Bonus für Ihre Haut. Durch das Massieren verbessern Sie die Geschmeidigkeit der Haut. Die Massage mildert schmerzhafte Empfindungen und sorgt für ein Gefühl des Wohlbefindens. Das Massieren einer Narbe sorgt auch dafür, dass sie weniger sichtbar wird. 

Wie massiert man die Narbe?

Bereit zur Massage? Nichts leichter als das, in weniger als zwei Minuten sind Sie ein echter Experte in Sachen Narbenmassage:

  1. Tragen Sie Ihr spezielles Pflegeprodukt auf die Narbe auf und massieren Sie die Stelle in kreisenden Bewegungen, indem Sie mit Zeige- und Mittelfinger darauf drücken.
  2. Klemmen Sie die Narbe zwischen den Fingern ein und heben Sie sie vorsichtig an, um zu versuchen, die Haut zu lösen.
  3. Kneten und rollen Sie die Narbe, indem Sie die Haut einklemmen und zwischen Ihren Fingern rollen.
     

Wie oft sollte die Narbe massiert werden?

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie es zweimal am Tag jeweils 2 bis 3 Minuten durchführen. Ein kleiner Moment nur für Sie, genießen Sie ihn...

Damit Sie das nicht vergessen, sollten Sie einen Alarm auf Ihrem Smartphone einrichten! Ihre Haut wird es Ihnen danken.
 

Welches Pflegeprodukt sollten Sie zur Massage der Narbe verwenden?

Eine speziell auf die Massage abgestimmte Pflege! Eine Öltextur erleichtert die Durchführung der Massage. Am besten ist eine Gel-Öl-Textur, die ein schnelles Verteilen ermöglicht, ohne dass sie wie ein klassisches Öl verläuft. Außerdem verflüssigt es sich nach einer Weile, und zwar so lange, bis die Massage abgeschlossen ist. Ein spezielles Pflegeprodukt bietet eine Anti-Flecken-Wirkung, indem es die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und braune Flecken vermeidet, sie aber auch beruhigt.

Das verwendete Produkt hält die Haut auch gut hydriert und feucht, was für eine gute Heilung unerlässlich ist! Gute Heilung bedeutet weniger Flecken.
 

Massage: Soll ich weitermachen, wenn es weh tut?

Wenn es weh tut, üben Sie zu viel Druck aus. Am besten ist eine sanfte, langsame Massage: Sie können während der Massage ein gewisses Unbehagen verspüren. Wenn die Schmerzen zu stark sind, zögern Sie nicht, die Dauer der Massage und den Druck zu verringern.

AD_TAV_Terre d-Avoine_01012020

EPITHELIALE A.H.

Massage-Gel-Öl

Dieses Massage-Gel-Öl kann zweimal täglich aufgetragen werden und hilft, das Erscheinungsbild von Narben* und Dehnungsstreifen zu reduzieren.

*Reepidermisierte Narben.

EPITHELIALE A.H Massage-Gel-Öl
EPITHELIALE A.H.

AD_WEBSITE_PICTO_BLOC-PUSH-ARTICLE_2021

Weitere Informationen 

Weitere Hinweise für empfindliche Haut
 

Rhealba Hafer®: einzigartig

Der Rhealba-Hafer®, unser Schatz aus biologischem Anbau, ist der pflanzliche Aktivstoff mit ausgleichenden, beruhigenden und reparierenden dermatologischen Eigenschaften, der in allen unseren Produkten enthalten ist. 

RHEALBA HAFER®