Auf der Suche nach:

Sanfter Gesichtsreinigung

Der größte Teil unseres Körpers ist von Kleidung bedeckt. Tag und Nacht sind wir angezogen – nicht nur aus Schamgefühl, sondern vor allem zu unserem Schutz. Unser Gesicht dagegen ist Wind und Wetter ausgesetzt und muss wechselnden Temperaturen, Bakterien und Viren aus der Luft im wahrsten Sinne die Stirn bieten. Durch eine gute Reinigung kann die Gesichtshaut entlastet werden. Und mit einer guten Pflege bleibt Ihr Gesicht frisch und widersteht den Anstrengungen des Alltags besser.

Was ist die Basis einer guten Gesichtspflege?

Wichtig für die Haut ist eine reinigende Pflege, die nicht nur vor trockener Haut schützt, sondern auch eine tiefenreinigende Wirkung entfaltet – im besten Fall eine Reinigungsmilch. Nur so können Unreinheiten und Make-up wirklich sicher entfernt werden. Neben einer Reinigungsmilch ist ein Gesichtswasser von Vorteil. Es erfrischt, entstaut die Poren und beruhigt die Haut.

Sanfte Gesichtshaut: Was kann ich tun?

Die Wirkung von Reinigungsmilch und Gesichtswasser wird häufig unterschätzt – dabei bilden sie die essenzielle Grundlage im Pflegeprogramm: Durch die tiefe Reinigung werden Make-Up, Talg und Schmutzpartikel als potenzielle Auslöser für Unreinheiten und Pickel sicher und schonend entfernt. Das verbessert zusätzlich die Aufnahme von Inhaltsstoffen einer anschließenden Pflege.

Genau dafür sorgt zum Beispiel die SENSIFLUID Reinigungsmilch mit seinem speziellen Wirkstoff Rhea-Fluid®, das dem ganzen besondere Textur verleiht. Die perfekt abgestimmte Ergänzung im Bereich Gesichtswasser ist das SENSIFLUID Mizellares Gesichtswasser.