Dermatologische Kompetenz aus der Natur

Wofür steht A-DERMA?

A-DERMA steht für hochverträgliche, pflanzenbasierte und dermatologisch wirksame Hautpflegeprodukte. Denn A-DERMA profitiert von einem starken Elternhaus: Mit Pierre Fabre, einem Wegbereiter der pflanzenbasierten Dermo-Kosmetik im Hintergrund, genießt A-DERMA eine einzigartige und hochwertige dermatologische Expertise.

Was ist das Geheimnis von A-DERMA?

A-DERMA basiert auf der Wirkung der Rhealba® Junghaferpflanze, die im Rahmen eines zertifizierten, nach strengen Richtlinien kontrollierten Prozesses, ausschließlich in Südfrankreich angebaut wird. Dieser Jungpflanzenextrakt aus den jungen, grünen Halmen enthält eine hohe Konzentration an Saponinen und Flavonoiden. Es ist durch seine Proteinfreiheit1 hochverträglich, ist klinisch getestet und wird seit langem von Dermatologen und Pädiatern empfohlen.

Sie möchten mehr erfahren über den Rhealba® Jungpflanzenextrakt?

Das Elternhaus von A-DERMA: Pierre Fabre

Der Apotheker Pierre Fabre begründete den wirtschaftlichen Erfolg der Firma Pierre Fabre in den 1960er Jahren mit einem pflanzenbasierten Medikament gegen Venenleiden. Inzwischen unterhält das internationale Pharmazie- und Kosmetik-Unternehmen Niederlassungen in 44 Ländern. Damit ist Pierre Fabre der zweitgrößte inhabergeführte Konzern in Frankreich.

Die Pierre Fabre Stiftung und Forschung

1999 wurde das Privatunternehmen in die gemeinnützig anerkannte Pierre Fabre Stiftung umgewandelt. Die Stiftung engagiert sich in nachhaltigen Projekten für den freien Zugang zu Spitzenmedizin in Entwicklungsländern und ermöglicht die Forschung für seltene Krankheiten.